Pfannkuchen-Haus


Direkt zum Seiteninhalt

Bergische Kaffeetafel

***Bergische Kaffeetafel im Pfannkuchen-Haus***

Die Bergische Kaffeetafel ist eine traditionelle Mahlzeit der Deutschen Küche und ist die bekannteste kulinarische Spezialität des Bergischen Landes. Das „Koffiedrenken met allem dröm on dran.
Die Bergische Kaffeetafel ist Ausdruck der Gastfreundschaft dieser Region, wo man seinen Gast mit allem verwöhnte, was die Speisekammer hergab. Reis und Bohnenkaffee sind Bestandteile seit Mitte des 19. Jahrhunderts, als der bescheidene wirtschaftliche Aufschwung es einer breiteren Bevölkerungsschicht erlaubte, sich auch solche „exotischen“ Genüsse zu gönnen.

Der traditionelle Ablauf sieht vor, dass man mit Rosinenstuten beginnt, der zuerst dick mit Butter Marmelade oder Kraut bestrichen wird. Bedeckt wird das Ganze mit einer fingerdicken Milchreisschicht, die, je nach Geschmack, abschließend noch mit Zucker und Zimt verfeinert wird. Danach isst man Schwarzbrot, belegt mit Käse, Quark oder Schinken. Die Waffeln,mit heißen Kirschen die wesentlicher Bestandteil der Bergischen Kaffeetafel sind, werden gegessen, sobald sie aus dem Waffeleisen kommen.

Der Kaffee kommt bei uns natürlich aus der Dröppelminna!!!


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü